LICHT ART | News & more
607
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-607,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

News & more

100 Häuse

11/18 – 100 Häuser X WORKSHOP

Der Verlag 100 Häuser lädt in die Räumlichkeiten der Firma Workshop Prödl & LICHT ART zum „Magazin Launch“ der neuen Ausgabe von 100 working SPACES ein. Ein besonderes Feature ist der Besuch von Herrn Oliver Bertram, Managing Partner der Firma Wideshot Design & Architektur.

 

Zur Anmeldung

Betonlicht Website

11/18 – Betonlicht

Seit 2018 sind wir Österreichpartner der innovativen Firma BETON LICHT. Purer Beton trifft auf LED-Technologie. Betonlicht ist das Ergebnis der räumlichen Idee, Kunst- und Tageslicht auf neue Art und Weise in Architektur aus Beton und Sichtbeton zu integrieren. Dabei scheint Licht aus und durch frei geformte Öffnungen im Beton.

Mit Betonlicht möchten wir die vielschichtige Ästhetik des Werkstoffs Beton akzentuieren, ohne dabei die Leuchte sondern vielmehr die Architektur in Szene zu setzen.

Mehr Details 

tal logo

10/18 – architect@work

Mit der architect@work findet in Wien am 10. und 11. Oktober zum vierten Mal eine der interessantesten Messen für Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros und Kreative statt.

Mit einem auf Innovation ausgerichteten Konzept und einer ausgewählten Anzahl an exklusiven Ausstellern stößt diese Messe in der Branche auf großes Interesse.

LICHT ART ist dabei! Wir heißen Sie am Stand 14 unseres Lichtpartners TAL – technical architectural lightning herzlich willkommen.

homebase opening news

09/18 – LICHT ART  WORKSHOP

„Mit nur einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen”

Nach diesem Motto haben wir gemeinsam mit unseren Partner
WORKSHOP einen neuen Standort in Wien eröffnet.

Eröffnung 13. September 2018 18:00 Uhr
Schottengasse 3A Hof II 1010 Wien

Mit WORKSHOP und LICHT ART entsteht im Zentrum Wien‘s ein Ort für
Ideen und Begegnungen rund um neuartige Konzepte für Büroeinrichtungen,
Objektmöbel und Beleuchtungen.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Um Anmeldung bis zum 10. September wird gebeten, per Mail: m.walkner@lichtart.com oder telefonisch unter: +43 (0)664 / 240 0226

OvalXL-S 1000 - Office - Diffused

01/18 – archilumo by LICHT ART  neue Österreich Vertretung

Seit dem 1. Jan. sind wir der Österreich-Partner der „jungen“ innovativen Holländischen Firma archilumo. Mit viel Detailarbeit haben die drei Gründer Ihre langjährige Erfahrung in eine neue Produktenlinie eingebracht. Gestalterischer Freiraum, höchste Material- Verarbeitung-und Lichtqualität zeichnen die Produkte ComposSe – OvalXL – LightWall aus . Spielerisch lassen sich aus dem durchdachten Lichtbaukasten und den klaren Formen für die unterschiedlichsten Architekturaufgaben besondere Lichtlösungen entwickeln. Ob Shoppingmall  oder Konferenzraum für jedes Projekt gibt es die individuelle Lösung.

 

Weitere Beispiele finden Sie hier

LICHT_ART@609A9491

10/17 Volksschule Hallwang

passend zum Kontext des Gebäudes, wo neben der hochwertigen Architektur auch  auf hohe Energieeffizienz geachtet wurde, wurde die Schule mit unserem Microreflektorsystem „Drop“ ausgestattet, das neben hoch effizienter Lichtlenkung auch eine sehr hohe Entblendung bietet und so für ein angenehmes Lichtklima sorgt

mehr Details

Josepf Mohr Kapelle LoRes-1

07/17 Joseph Mohr Gedenkkapelle

ruhig und idyllisch am Rande von Hintersee gelegen ist die 2016 errichtete und vom Künstler Bernd Horak gestaltete Kapelle zum Gedenken an Joseph Mohr, dem Dichter von „Stille Nacht, Heilige Nacht“.

mehr Details

OH456 Eingang 1

10/17 Staatspreis für Bürogebäude und Kulturkraftwerk OH456

Der LICHT ART Firmenstandort in Thalgau wurde mit dem österreichischen Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit 2017 ausgezeichnet.
Wir gratulieren Architekt Simon Speigner für das gelungene Werk und den neuerlichen Staatspreis.

Quelle: BMLFUW/APA-Fotoservice; Fotograf: Jan Hetfleisch.

Zur Projektbeschreibung

Zur Verleihung 

SPS Architekten

LICHTART@PoccaFREE1017

05/17 SHOP-STRAHLER mit Funkbussteuerung

Der neue Pocca LED FREE C+ 26 ist ein sehr effizienter  Shopstrahler der über ein Blutooth 4+ Dimm Modul verfügt. Die Ansteuerung erfolgt direkt über Tablet, Smartphone oder Xpress Fernbedienung mit der kostenlosen Casambi App. Intelligente Szenen- Zeit und Bewegungssteuerung sind möglich. Zusätzlich überzeugt der Strahler durch hochwertige Eigenschaften wie Alu Druckguss Gehäuse. Optimales thermomanagemet der LED, Kugelfacettenreflektor mit hohem Wirkungsgrad und Schutzglas.

Ein Lichtwerkzeug das Einkaufserlebnisse schaffen wird.

Mehr Details

LICHTART@KircheWaidring609A9254

03/17 – Lichtprojekt Kirche Waidring

Kirchen sind eine besonders reizvolle Herausforderung in der Lichtplanung. Vorgaben sowohl des Architekten als auch des Denkmalamtes mit den baulichen Gegebenheiten sind in Einklang zu bringen. Eine sehr gelungene Lösung ist im schönen Ort Waidring in Tirol zu besichtigen. Licht ohne ersichtliche Strahler und mit dem neuen Funkbussystem FREE C+ von LICHT ART auf Knopfdruck abrufbar.
.

.

Bitte eintreten.

licht-art-talzine

06/16 – TALzine Projekt-Inspirations

 

Holen Sie sich Inspirationen für Ihr Projekt und blättern Sie durch
die neuen   TALzine Projekt-Inspirations

m_f_DSC5176

05/16 – DROP  Eleganz und Effizienz  auf  den Punkt gebracht

Der neuentwickelte DROP Freiformfacetten-LED-Reflektor sorgt für hohe
Lichtausbeute und perfekte Blendungsbegrenzung (direkt strahlend, UGR < 19).
Bestückt mit Mid-Power LEDs (mit bis zu 150 lm/W), einem Wirkungsgrad von
bis zu 96% und einer Lebensdauer von 50.000 Stunden (L80/B10) ist DROP eines der effizientesten und sparsamsten LED Leuchten-Systeme die derzeit am Markt verfügbar sind. Als Einzelleuchte oder als lineare Anwendung besticht DROP durch seine reduzierten Abmessungen (22x22mm) und sein dezentes Auftreten im Objekt. Von sehr gemütlichen, warmen Licht mit 2.700K mit  Echtgold beschichtetem DROP- Reflektor über  3000K, 4000K bis zu Farbmischungen von 2700 bis kühle 5700K ist jede gewünschte Raumsituation umsetzbar.

Rufen Sie uns an:  +43(06235)50200 wir beraten Sie gerne!  Oder schreiben Sie uns. 
Viele weitere Möglichkeiten und Details finden Sie auch im Katalog.

FRANZ RIEPL

04/16 – KulturKraftwerk

BUCHPRÄSENTATION + LESUNG Franz Riepl Über Architektur

Freitag 01.04.2016  20.00 Uhr

Verlag: Müry Salzmann Herausgegeben von Albert Kirchengast /Hans Kolb Österreichische Baukulturstiftung, Baukulturaria II

Franz Riepl geht es stets um qualitätvolle Architektur – um ein dem Menschen
angemessenes Haus an einem guten Ort. Während seiner Kindheit und Jugend im oberösterreichischen Sarleinsbach beobachtete Riepl, wie manche Zimmerleute und Baumeister schöne Wirkungen hervorbrachten, während andere dies nicht schafften – und woran das lag. Auf dem Hintergrund dieser frühen Prägungen, seiner zahlreichen eigenen Bauten – vom Bauernhof bis zur Siedlung für mehr als 1.000 Menschen – und seiner Tätigkeit als Hochschullehrer setzt er sich in diesem Buch mit den grundsätzlichen Fragen seines Metiers auseinander. Auf ebenso humorvolle wie tiefgründige Art streitet er für ein geschichtsbewusstes und zugleich zeitgemäßes Bauen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

KULTURKRAFTWERK oh456 5303 Thalgau, Riedlstrasse 8

Um Anmeldung wird gebeten unter office@lichtart.com

News Light + Building 2016

03/16 – light + bulding 2016

Auf der diesjährigen Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik in Frankfurt präsentiert unser neuer Partner acoshape+ sein sensationelles Konzept, das LICHT- RAUMAKUSTIK – GESTALTUNG kombiniert. Zusätzlich zur bisherigen Kollektion kann er mit innovativen und inspirierenden Produktneuheiten überraschen.
Wir freuen uns, Sie schon bald bei acoshape+  Halle 1.2  Stand C51 begrüßen zu dürfen!

Öffnungszeiten:
13. bis 17. März 2016:    9 bis 18 Uhr
18. März 2016 9 bis 17 Uhr

Möchten Sie vorab einen Termin vereinbaren. Schreiben Sie uns ein Mail oder rufen Sie uns an: +43(664)2400226

IMG_2015

02/16 – LICHT ART Manufaktur

Nach der Idee von Architekt DI Speigner und Architekt DI Tinchon wurde für den Luftraum im Foyer des ZIS St. Johann eine Lichtskulptur entwickelt. Die als Freiform im Luftraum schwebt. Objekt Daten: Länge 17m Dm 400mm Beschichtung Cocoon. Beleuchtung: LED 2700K 600lm/m

BONITOS 140902_MOOZ5546

01/16 – Acoshape+ Neue Österreich Vertretung

Seit 1. Jan. sind wir der Österreichpartner der jungen innovativen Belgischen Firma Acoshape+. Licht und Raumakustik in einem. Das ist das sensationelle Konzept von Acoshape+. Mit hocheffizienten schalldämpfenden Materialien in Kombination mit einem attraktivem Lichtdesign verbessert Acoshape+ die Raumakustik von Wohn- Arbeits- und Konferenzräumen.

Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung und Planung Ihres neuen Projektes.